Restorative Yoga

 

Restorative Yoga ist meine liebste Form. Wir starten mit sanften Yoga- und Mobilisationsübungen, gehen dann den Faszien auf den Keks  (Yin Stretches) und verlieren uns dann im "echten" Restorative Yoga.

Restorative Yoga ist passiv.meditativ.zeitbringend.

Kissen, Blöcken und Decken verhelfen dir in schnelle Entspannung zu tauchen und lenkt deine Aufmerksamkeit wunderbar nach innen. Du schaffst dir Raum und erlaubst dir, dich tief zu enspannen. Ursprünglich wurde RY von einer Physiotherapeutin zur Erholung nach schwierigen Lebensphasen entwickelt. So eignet es sich aber auch als Ausgleich unserer schnell-lebigen Welt. Schon eine Position pro Tag verhilft mir zu mehr Ruhe.

Nuad

Nuad bringt wieder alles ins Fließen. Durch sanfte Massagepunkte werden Energielinien wieder aktiviert. Dabei liegt man mit Kleidung bequem auf der Matte und bewegt den gesamten Körper von Kopf bis Fuß sanft durch.  Dies verbinde ich auch gerne  mit dem Restorative Yoga und lässt sich vor allem im Einzelunterricht gut einbinden.

Nuad ist eine Massageart aus Japan - ähnlich dem Shiatsu.

15972483_1629774160658147_4014154752188891905_o
15972605_1630099853958911_3465193265133966979_o
15936938_1630224077279822_9215730783290280995_o
15288464_1615395738762656_3089526099525514287_o
15304206_1615346012100962_1668407699908862887_o
15894278_1629067574062139_1254706773199477105_n
  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis
Made with love by Martina © 2018